Tourendatenbank des SAC Oberaargau

Alle Mitglieder sind in der Tourendatenbank des SAC hinterlegt. Melde dich online zur einer Tour an, in dem du auf "Anmelden" klickst und deine Mitgliedernummer eingibst. Ganz einfach - garantiert. (Anleitung)

Die Schwierigkeiten der Tour bezüglich konditionellen Anforderungen und technischer Schwierigkeit werden jeweils angegeben.

Sonnenscheinskitouren

An schönen Wintertagen bei guten Verhältnissen finden die organisierten Sonnenscheinskitouren statt.

Tourenberichte, Fotos und Videos 

Mit dem Anmelden auf eine Tour oder Anlass, nimmt der/die Anmeldende zur Kenntnis, dass während den Anlässen Fotos oder Videos gemacht werden können, welche für vereinsinterne Publikationen (Internet, Clubnachrichten, etc.) verwendet werden.
Den Text und die Bilder für den Tourenbericht können alle Teilnehmer sowie der Tourenleiter der Tour selber hinzufügen. Hier geht es zur Anleitung...

Tourenberichte sind entweder in der Übersicht mit einem kleinen Icon dargestellt. Fotoapparat:oder unter Bilder und Berichte zu finden.

La Haute Route du Jura - La Givrine-Bellegarde

DatumFr 27. Jan.  bis Mo 30. Jan. 2023
GruppeSektion,JO
Leitung
Galgackerweg 2
4704 Niederbipp
Telefon G 032 626 94 15
Telefon P 032 633 01 69
E-Mail:
Typ/Zusatz:S (Skitour)
AnforderungenKond. C
Techn. WS
ReiserouteÖV
Unterkunft / VerpflegungBergrestaurants an der Route
KostenCHF 130.- Basis Halbtax
RouteLa Givrine - Refuge de la Loge - Menthières
Treffpunkt22.1.2022, 9:00 Uhr / Le Pont
Route / DetailsTräumt ihr davon, ein Abenteuer der besonderen Art zu erleben und scheut euch nicht, ausgetretene Pfade zu verlassen?
Die Haute Route du Jura (HRJ) ist gewissermassen die kleine Schwester der Haute Route in den Alpen zwischen Chamonixund Zermatt, nur dass man die Haute Route du Jura kaum kennt. Diese führt in 16 Etappen von Balsthal nach Bellegarde, dem südwestlichsten Ende der ersten Jurakette. Ziel ist, die gesamte Haute Route über 6 Jahre verteilt durchzuführen.
Diesen Winter findet nun das letzte Teilstück statt.
ZusatzinfoDie Haute Route du Jura wird idealerweise mit Langlaufskis mit Schuppen und Fellen absolviert, mit Tourenski funktioniert es aber auch. Mit Schneeschuhen ist man tendenziell zu langesam unterwegs - dies vor allem auf den weiteren Etappen. Je nach Schneegrenze müssen die Skis auch einige Meter getragen werden.

La Givrine - Col de la Faucille: 15 km / 550 Hm / 3 - 5 Std.
Col de la Faucille - Refuge de la Loge: 12 km / 500 Hm / 3 - 5 Std.
Refuge de la Loge - Menthières: 17 km / 550 Hm / 4 - 6 Std.
Menthières - Bellegarde s/Valserinne: 13 km / 650 Hm / 3,5 - 5,5 Std.

60 km / 2500 Hm / 10h - 15h
AusrüstungSkitourenausrüstung komplett, den Verhältnissen angepasste Kleidung, Sonnenschutz, Schlafsack, Essen & Trinken für unterwegs, ID.
AnmeldungTelefonisch, Online von Do 1. Dez. 2022 bis Sa 7. Jan. 2023, Max. TN 4 / 8
anmelden drucken

Touren

Dezember 2022
Sa 10. Dez.  (S)
So 11. Dez.  (An)
Mi 14. Dez.  (An)
Januar 2023
Mo 2. Jan.  (An)
Do 5. Jan.  (An)
So 15. Jan.  (An)
Mi 18. Jan.  (An)

Sonnenscheintouren

Link

Montagsbiker - OG Balsthal

Link